Ist UseNeXT legal oder illegal?

Vergessen Sie nicht, wenn Sie sich bei UseNeXT über einen UsenetCheck-Link registrieren, erhalten Sie einen 30 TAGE GRATIS TEST – anstatt sonst nur 14 Tagen! Also worauf warten Sie noch?


In diesem Beitrag wollen wir noch ein mal auf die am häufigsten gestellte Frage eingehen, ob Usenet Provider Usenext legal oder illegal ist. Denn obwohl Usenext schon seit 2005 auf dem deutschen Markt tätig und etabliert ist, denken immer noch viele bei Usenext an illegale Downloads!

Doch auch wenn viele es nicht glauben mögen, ist der Service von Usenext 100% legal, worauf im Laufe dieses Beitrags weiter eingegangen wird.

Fakt ist, dass Usenext sich in den letzten Jahren schon häufiger vor Gericht, gegen Firmen aus der Muskindustrie oder die Gema antreten musste. Allerdings war keiner dieser Versuche UseNeXT verbieten zu lassen erfolgreich, weshalb der Service von Usenext auch noch existiert und als vollkommen legal anzusehen ist.

Offizielle Stellungnahme vom Usenext Betreiber

Die Usenext Betreiberfirma Aviteo Ltd. hat im Magnus.de Forum folgende Stellungnahme gepostet:


Probleme mit RTL bei Save.TV

Quelle: magnus.de

Warum ist Usenext Legal?

Am 15.01.2008 entschied das Oberlandesgericht Düsseldorf, dass Usenext nicht für das Handeln seiner User verantwortlich ist. Die Erklärung zu diesem Urteil lautete:” Der Betreiber eines Usenet-Servers haftet nicht als Mitstörer.”

Also ist Usenext legal und nicht illegal!

Um dieses Urteil, in welchem der Usenext für legal erklärt wurde zu erläutern, vergleicht man das Usenet am besten mit dem Internet. Denn auch im Internet kann eine vielzahl illegaler Tätigkeiten durchgeführt werden, allerdings würde niemand erwarten, dass der DSL-Anbieter für das Handeln seiner Kunden zur Verantwortung gezogen wird.

Und da Usenext selber keine Usenet-Server betreibt oder besitzt, gilt UseNeXT als der legale Anbieter der nur den Zugang zum Usenet Netzwerk vermittelt. Was ein User im Usenet macht, liegt in der Verantwortung des jeweiligen Usenet-Users.

UseNeXT jetzt besuchen

Warum Usenext vor Gericht musste?

Usenext ist ja bekannterweise ein Anbieter für Downloads aller Art, welche in rauen Datenmengen von über 2.500 Terabyte bereitstehen. Bei einem solchen Datenaufkommen, liegt es nahe, dass sich darunter auch solche Daten befinden, welche als illegal anzusehen sind. Was auch zutrifft sobald ein solcher Titel urheberrechtlich geschützt ist.

Warum die Usenext User sicher sind?

Aus dem Radio und TV kennt man ja die Geschichten über erhebliche Strafen, welche User von P2P-Netzwerken wie Emule zahlen mussten. Das kann euch im Usenet nicht passieren!
Denn anders als bei solchen Filesharing-Netzwerken, lädt mann bei Usenext Dateien nicht vom Computer anderer Nutzer. Was sehr langsam ist und es einem auch passieren kann, dass der Download bei 90% abbricht und sich auch später nicht fortsetzen lässt.

Bei einem legalen Usenet Download mit Usenext, wird man ausschließlich mit einem oder mehreren im Ausland stehenden Highspeed-Downloadservern verbunden. Zusätzlich wird diese Verbindung wie beim Online-Banking, mit einer 256-Bit SSL-Verschlüsselung gesichert. Was eine bestmögliche Anonymität gewährleistet, da niemand ihren Download stören überwachen oder gar nachweisen kann.

UseNeXT jetzt besuchen

Warum wurden andere Usenet-Provider verboten?

In den vergangenen Jahren wurden einige Usenet-Provider wie Usenext, per Gericht für illegal erklärt und verboten bzw. geschlossen. Dies lag immer daran, dass diese Anbieter anders als Usenext, damit geworben haben dass man z.B. die aktuellen Charts bei ihnen downloaden könne. Was soweit mir bekannt als “Aufforderung zu einer Straftat” zu verstehen ist!

Usenext kostenlos 30-Tage testen

Wer den Service von Usenext testen möchte, kann dieses jetzt 30 Tage lang tun. Um Usenext auch wirklich wie versprochen 30 Tage kostenlos zu testen, müssen Sie z.B. hier klicken da die normale Testdauer nur 14 Tage beträgt! In der 30 tägigen Testphase können Sie bis zu 615 GB gratis bei UseNeXT downloaden!

 

Jetzt Usenext 30 Tage kostenlos testen

 

Zurück zur UseNeXT Bewertung.

Ein Gedanke zu „Ist UseNeXT legal oder illegal?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>