Eweka

Unser Eweka Score
Geschwindigkeit
8.5
Sicherheit
9.5
Kundenservice
9.1
Preis
9.6
Eweka im Test 2024: Die sichere und günstige Usenet Flatrate?
Eweka wurde 2001 gegründet, hat seinen Sitz in den Niederlanden und ist einer der führenden Usenet-Provider in Europa. Webseite, Software und Support des Anbieters sind vollständig in deutscher Sprache verfügbar. Als Tier-1-Provider verfügt Eweka über eigene Usenet-Serverfarmen in den Niederlanden. Hinzu kommen Kooperationen mit weiteren Newsservern in der EU und den USA. Der Service ist zu 100 Prozent seriös. Kunden erhalten zudem stets eine echte Flatrate ohne Datenbeschränkung und mit unbegrenzter Download-Geschwindigkeit. Sie möchten noch mehr über Eweka erfahren? Dann ist unser umfangreicher Testbericht exakt die richtige Lektüre für Sie. Wir informieren Sie auf dieser Seite vollumfänglich über das Angebot des Usenet-Providers, sodass keine Fragen offenbleiben.
💡 Das Wichtigste in Kürze
  • Eweka ist Tier 1 Usenet Provider mit eigenen Newsservern in den Niederlanden
  • Alle Tarife bei Eweka sind Echte Flatrates ohne Geschwindigkeits oder Datenbegrenzung
  • Es wird ein Gratiis Newsreader mit Suchfunktion bereitgestellt
  • Eine No-Log-Richtlinie und RAM-basierte VPN-Server sollen hohen Datenschutz garantieren.
  • Preis: ab 6,99 EUR / Monat*
VorteileNachteile
Günstigste Flatrate mit hoher Retention am MarktKeine Newsserver in den USA
Starke Verschlüsselung und hohe Geschwindigkeiten
1 Monats Tarife
inkl. Newsreader

Server Info

  • Geschwindigkeit: unbegrenzt
  • Serverstandorte: Amsterdam, London, Frankfurt u.a
  • Verschlüsselung: 256-Bit SSL
  • Leitungen: 50 Verbindungen
  • Text Retention: 5.505+ Tage
  • Binary Retention: 5.505+ Tage

Sprachen

Deutsch Englisch Niederländisch Français

Zahlungsoptionen:

Sicherheit

Eweka Internet Services bietet einen absolut sicheren Zugang zum Usenet an. Erreicht wird dies durch mehrere Mechanismen. Zunächst sind die Verbindungen mit den Newsservern verschlüsselt (256-Bit-SSL). Zudem protokolliert der Anbieter nicht, welche Dateien von Nutzern heruntergeladen werden. Auch die Website verfügt über SSL-Verschlüsselung

VPN

Wer ein zusätzliches Tool für noch mehr Anonymität sucht, kann einen VPN-Client nutzen. In diesem Bereich arbeitet Eweka mit PrivadoVPN zusammen. Wer sich für das 15-Monats-Angebot des Providers entscheidet, erhält Privado kostenlos dazu. In den restlichen Tarifen kostet die Option 4,99 Euro Aufpreis pro Monat. Eweka VPN

Server und Geschwindigkeit

Eweka betreibt im niederländischen Amsterdam ein eigenes Rechenzentrum mit Top-Ausstattung – der schnellste und zuverlässigste Usenet-Backbone in der EU. Die Vorhaltezeit für alle Dateitypen (Text- und auch Binärdateien) liegt derzeit bei über 5.596 Tagen (Stand: 2023). Somit hat Eweka die höchste Retention der gesamten Branche. User können daher auch mit einer besonders hohen Quote erfolgreicher Suchanfragen rechnen. Die Abschlussquote von Downloads liegt nach Angaben des Providers bei 99,99 Prozent, was für eine sehr ausgeprägte Stabilität spricht. In allen Tarifen erhalten Kunden 50 Verbindungen zu den Newsservern. Zudem sind die Geschwindigkeiten und auch die Anzahl der Downloads stets unbegrenzt. Somit kann die volle Bandbreite des eigenen Anschlusses ausgenutzt werden. Weiterhin ist eine 256-Bit-SSL-Verschlüsselung bei jeder Tarifvariante inklusive.

Eweka Newsreader

Das Angebot von Eweka enthält die Software NewsLazer (für Windows, Mac und Linux), welche auch in Deutsch verfügbar ist. Dieser hauseigene Eweka-Newsreader ist äußerst intuitiv und somit auch bestens für Einsteiger geeignet. Für hohen Komfort sorgen eine integrierte Suchmaschine, eine Dateivorschau und eine 1-Klick-Download-Funktion. Dank dieser Features können Nutzer die gewünschten Usenet-Inhalte auf einfache Weise in nur einer Oberfläche suchen und herunterladen. Zwar werden auch andere Newsreader wie SABnzbd, Sonarr und Radarr von Eweka unterstützt. Allerdings ist deren Nutzung aufgrund der hohen Qualität von NewsLazer kaum notwendig. Um mit NewsLazer auf das Usenet zuzugreifen und die Newsgroups zu durchsuchen, sind nur wenige einfache Schritte erforderlich. Diese beschreibt der Provider auf seiner Website eweka.nl wie folgt:
  1. NewsLazer herunterladen und installieren (3-Schritte-Setup mit Assistent)
  2. Mit dem Eweka-Benutzernamen und Passwort in dem Newsreader anmelden
  3. Suchbegriff in Suchfeld eingeben und Enter drücken
  4. Das gefundene Element per Doppelklick herunterladen
Newslazer Newsreader

Preise und Pakete

Eweka ist einer der günstigsten europäischen Anbieter für echte Usenet-Flatrates. Hinzu kommt, dass längst nicht jeder Anbieter eine eigene, qualitativ hochwertige Software mit integrierter Suchmaschine bereitstellt. In Summe stehen Preis und Leistung hier also in einem erstklassigem Verhältnis. Das Tarifmodell des Usenet-Providers ist sehr einfach gehalten, sodass Kunden sich schnell einen Überblick verschaffen können. Unterschiede gibt es im Grunde nur bei der Laufzeit und beim Thema VPN. Von den drei angebotenen Tarifen sind nur zwei wirklich sinnvoll: der 1-Monats-Tarif für 9,50 € ohne VPN und das 15-Monate-Spezial für 6,99 € im Monat inklusive PrivadoVPN. Eweka Preise und Pakete

Testaccount

Leider bietet Eweka keinen klassischen Testaccount an. Wer dennoch einen kostenlosen Test starten möchte, kann jedoch den 15-Monats-Plan buchen. Dieses beinhaltet eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Wer in diesem Zeitraum vom Vertrag zurücktritt, erhält seine Zahlung problemlos wieder erstattet.

Bezahlung

Bei der Bezahlung ist Eweka flexibel. Der Anbieter akzeptiert Kreditkarten (MasterCard, Visa, AMEX und JCB), PayPal und auch Lastschrift für wiederkehrende Pläne.

Kundendienst

Eweka bietet seinen Anwendern einen fachkundigen, deutschsprachigen Support, der rund um die Uhr verfügbar ist. Allerdings sind die Service-Mitarbeiter nur per E-Mail oder Online-Kontaktformular erreichbar. Ein Telefon-Support existiert leider nicht.

Erfahrungen von Nutzern

Die Eweka-Erfahrungen von Kunden fallen in Summe sehr positiv aus. Auf Trustpilot erzielt der Anbieter hervorragende 4,7 von 5 Sternen (Stand: Dezember 2023). Die Rezensionen loben vor allem den guten Download-Speed, das stabile Netzwerk und die lange Retention. Auch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis des Gesamtpakets wird immer wieder positiv erwähnt.

Fazit

Eweka bietet eine Usenet-Flatrate ohne Geschwindigkeitsbegrenzung inklusive VPN und Newsreader für nur 6,99 € an. Dies macht das Angebot für uns zur besten Usenet-Flat auf dem Markt. Wir empfehlen den Dienst einerseits für preisbewusste Nutzer und Neueinsteiger, andererseits auch für erfahrene User, die Wert auf High-Speed-Downloads, Zuverlässigkeit und Sicherheit legen.
Unternehmen Eweka Internet Services
Adresse Staten Bolwerk 1, 2011 MK Haarlem, Niederlande
Kontakt 24/7 via Support-Ticket & Mail
Mail support@eweka.nl
Webseite https://www.eweka.nl
NNTP-Serveradressen
  • news.eweka.nl
  • sslreader.eweka.nl
Ports
  • Port SSL: 563, 443
  • Port Standard: 119, 80
Picture of Author: Oliver Smith
Author: Oliver Smith

Oliver ist seit 15 Jahren unser Usenet Experte und nutzt es privat bereits seit den 90er Jahren. Auf UsenetCheck.com schreibt er Testberichte und über Provider, Newsreader und andere Tools.