Firstload

firstloadFilme, Spiele und viele verschiedene Formate mehr bietet das Usenet – die Quelle für die größte Datensammlung außerhalb der Geheimdienste. Das Usenet existiert bereits seit 1979 und hat sich im Lauf der Jahre und Jahrzehnte zu einer immensen Datenbank voller Inhalte entwickelt. Anders als bei Filesharingprogrammen wie Emule und dergleichen kann man die Daten aus dem Usenet herunterladen, ohne dafür eigene Daten hochladen zu müssen. Mit Firstload erreicht man alle Inhalte, ohne zu einem Peer-to-Peer-Netzwerk Verbindung aufnehmen zu müssen. Das macht das Usenet und damit auch Firstload zu einer der ersten Adressen für geschützte Downloads. Der größte Anbieter im Bereich Software für das Usenet ist unbestritten Usenext – allerdings steht Firstload dem Angebot von Usenext in Nichts nach.

Vorteile

  • 14Tage und 315GB sind kostenlos
  • Firmensitz nicht in Deutschland
  • Top Software kostenlos enthalten

Nachteile

  • Sehr kleine Tarif auswahl

Bedienbarkeit und technische Details zu Firstload

Firstload kommt mit einer sehr einfach zu bedienenden Oberfläche aus, die intuitiv erlernt und gesteuert werden kann. Als besonders positiv kann gesehen werden, dass Firstload das Usenet nach gewünschten Themengruppen durchsucht und entsprechende Suchergebnisse bereits bereitstellt, wenn die Software gestartet wurde. Dieses Feature bietet ausschließlich Firstload an und kann seinen Kunden dadurch ein vorteilhaftes Alleinstellungsmerkmal in Sachen Komfort anbieten.

 

Sicherheit

  • Garantierte Anonymität – Firstload spricht eine Garantie aus, dass absolut niemand zugriff auf die eigene Festplatte hat
  • Die Datenübertragung ist wie eine Festung gesichert – die 256bit Verschlüsselung lässt unerwünschte Zuschauer außen vor
  • Keine Uploads erforderlich – dadurch ist eine legale Nutzung von Firstload gewährleistet

Bedienbarkeit

  • Der Firstloadclient ist durch einfache Nutzbarkeit auch für Anfänger geeignet – zum Einstieg wird eine kostenlose Schulung angeboten
  • Die Software übernimmt die Zusammensetzung und Reparatur der heruntergeladenen Dateien – insbesondere für Einsteiger sehr vorteilhaft
  • Hervorragende Benutzerfreundlichkeit durch übersichtlich gestaltete Clientoberfläche

Datenverfügbarkeit und Übertragungsgeschwindigkeit

  • Permanente Hochgeschwindigkeitsverbindung verfügbar – Ihre Breitbandanbindung bildet die einzige Grenze
  • Mehr als 9 Petabyte (entspricht 9.000 Terabyte) Daten permanent verfügbar
  • Täglich kommen mehr als 5 Terabyte (entspricht 5.000 Gigabyte) neue Daten hinzu
  • Äußerst lange Vorhaltezeit der Daten im Usenet – bis zu 1.200 Tage

Jetzt Firstload 14 Tage kostenlos testen

Softwareclient mit Komfortfunktionen

Der Softwareclient von Firstload glänzt durch benutzerfreundliche Bedienelemente und bietet die Möglichkeit einer intuitiven Steuerung. Mit einstellbaren Interessenfeldern erledigt dieser Client auch die mühsame Suche nach Usenet-Inhalten, die interessant sind. Entsprechende Suchergebnisse werden dann bereits kurz nach dem Start der Software angezeigt und können sofort heruntergeladen werden. Für den Download ohne umständliche Zwischenschritte steht der One-Click-Download zu Verfügung.

Anonymität ist durch eine 256bit-Verschlüsselung zu jeder Zeit gewährleistet

Firstload garantiert für die Anonymität Ihrer Daten. Durch die Nutzung der aktuellen 256bit-Verschlüsselungstechnologie wird es Außenstehenden quasi unmöglich gemacht, auf Ihre Festplatte zuzugreifen. Ihre Identität bleibt stets geschützt und wird nicht preisgegeben. Es existieren keine Transferprotokolle – niemand kann nachvollziehen, welche Daten Sie aus dem Usenet auf Ihren Computer heruntergeladen haben. Mit dieser zusätzlichen Sicherheitsbarriere sind Sie und Ihre Daten doppelt geschützt.

User bewerten zur Verfügung stehende Inhalte – klare Empfehlungen sind leicht zu erkennen

Um unnötige Downloads von Dateien mit schlechter Qualität zu vermeiden, gibt es bei Firstload Userbewertungen. Diese lassen schnell erkennen, ob ein Film, ein Spiel oder alle anderen beliebigen Dateien für einen Download geeignet sind oder ob es sich nicht lohnt. Je besser die Bewertung für eine Datei ausfällt, desto eher können Sie sich sicher sein, dass Sie den Download bedenkenlos starten können – so vergeuden sie kein wertvolles Downloadvolumen und erhalten genau die Inhalte, die sie gesucht haben.

Tarife bei Firstload

Hier ist ein Vorteil von Firstload denn bei fast identischem Leistungsumfang, ist Firstload im Vergleich zu UseNeXT günstiger! Deshalb wird auf vielen Usenet-Vergleichsseiten, Firstload aufgrund des günstigens Tarifs besser bewertet als andere.

Tarif High-Speed-Volumen Laufzeit Preis pro GB Preis
Firstload 100 100GB im Monat 6 Monat 0,10€ 9,90€
Firstload 250 250GB im Monat 6 Monat 0,07€ 16,50€
Firstload 300 300GB im Monat 1 Monat 0,07€ 19,90€
Firstload 800 800GB im Monat 1 Monat 0,05€ 39,90€
Firstload Flat Mobile Unlimitiert 1 Woche 0,00€ 9,99€

Firstload kostenlos testen

Auf Firstload.de wird der Softwareclient kostenfrei zu Verfügung gestellt. Mit dem Download verknüpft ist eine kostenfreie Testphase, in der ein gewisses Kontingent an Daten mit voller Geschwindigkeit geladen werden kann. Sie müssen Ihr Augenmerk bei der Probenutzung darauf richten, dass nach der Probenutzungszeit automatisch ein Abonnement beginnt (je nach Angabe zwischen 1 Woche und 6 Monaten). Sollte Ihnen Firstload nicht zusagen ist es ratsam, noch vor Ablauf der Probezeit wieder zu kündigen. Dann entstehen Ihnen keinerlei Kosten.

 

Das Testangebot von Firstload

  • 15GB Downloadvolumen bei voller Leitungsgeschwindigkeit
  • Weitere 300GB Downloadvolumen über die gedrosselte Leitungsgeschwindigkeit von 2000kbits/s
  • Download des Softwareclients kostenlos
  • Vollständiger Zugang zu allen Inhalten des Usenet
  • Newsreader und 1-click-download inklusive
  • Komfortfunktion durch Interessenangabe nutzbar

So kündigen Sie Firstload rechtzeitig

Die angebotenen Inhalte bei Firstload sind sehr umfassend und nicht schlecht. Wenn man aber während der Testphase feststellt, dass Firstload doch nicht den eigenen Bedürfnissen entspricht, sollte und muss man seine Mitgliedschaft schnell kündigen, um nicht in ein Abonnement zu wechseln. Dazu muss man einen Brief verfassen, der unbedingt an folgende Adresse geschickt werden muss:
 
Firstload Care Center
88 Wood Street
London, EC2V 7RS, United Kingdom

Fazit: komfortabel, aber mit kleinem Manko

Alles in allem ist Firstload ein empfehlenswerter Anbieter im Bereich „Zugang zum Usenet“. Insbesondere die komfortable Vorauswahl bei Interessenangabe ist sehr positiv, schnell und bequem. Der einzige Nachteil, der bei Firstload gegenüber seinem direkten Wettbewerber Usenext vorhanden ist, ist das Erfordernis einer schriftlichen Kündigung an eine Adresse aus England. Diese Vorgehensweise ist nicht benutzerfreundlich und deshalb muss man Firstload ganz objektiv betrachtet etwas abwerten.

Starten Sie nun mit Firstload
Stellen Sie sicher, dass Sie unseren Link benutzt haben

Verwenden Sie unseren Link um den besten Firstload Testaccount zu erhalten!

download
www.firstload.com

Google +